Autor

Martin Jörns hat hohe Stirn, grau mellierte Haare und Schnauz. Er trägt ein frisch gebügeltes helles Hemd und ist gut gelaunt.

Martin Jörns ist ein begeisterter Bibelleser. Er kam 1970 zum Glauben und besuchte zunächst mit seiner Ehefrau Esther eine Kurzbibelschule in der Schweiz. Danach studierte Martin an einer Missionsschule in Süd-Wales, wo noch Erweckungsluft des frühen 20. Jahrhunderts wehte.
1977 wurde er vollzeitlicher Pastor einer freikirchlichen Gemeinde in der Schweiz. Seine Schwerpunkte waren das evangelistische Lehrgespräch und die Verteidigung des Glaubens sowie biblische Lehre und Seelsorge. In einer christlichen Privatklinik wirkte er während vier Jahren als Therapeutischer Berater. 1995 eröffnete er mit seiner Ehefrau eine christliche Beratungsstelle, wo er während zwanzig Jahren vielen Menschen Hilfe und neue Orientierung vermitteln durfte.
Martin und Esther haben eine Tochter und fünf Enkelkinder. Auch ihre Tochter Mirjam und ihr Ehemann Georg engagieren sich in einer freikirchlichen Gemeinde.